Antares Erstflug – Eine Firma startet ins All

Heute vor einer Woche sollte er stattfinden, der Jungfernflug der Antares von der Orbital Sciences Corpoaration. Doch leider machte ein zu kurzes Verbindungskabel dem Flug einen Strich durch die Rechnung. Dann kam leider am Freitag und Samstag zu viel Wind auf, vor allem in den Höhen. Am Sonntag schließlich konnte die Antares endlich erfolgreich zum Jungfernflug starten. Und OSC in ein neues Kapitel der Firmengeschichte. Antares Erstflug – Eine Firma startet ins All weiterlesen

Buchrezension Bernd Leitenberger US-Trägerraketen

Es geht weiter! Nachdem ich gestern alle Prüfungen abgeschlossen habe, bleiben mir noch einige freie Tage. Zum Abschluss der Prüfungen, habe ich mir ein großes Buch gegönnt, das neue Lexikon zu den US-Trägerraketen von Bernd Leitenberger. Wie der Titel bereits verrät, geht es hier um das wohl umfangreichste Lexikon, welches zu US-Trägerraketen zu finden ist. Buchrezension Bernd Leitenberger US-Trägerraketen weiterlesen

Russische Rekordinvestition in die Raumfahrt

Ich melde mich mitten im Prüfungszeitraum, jedoch habe ich gerade Wochenende und so wenigstens ein bisschen Zeit. Heute, zum 52. Jahrestag des ersten bemannten Raumflugs von Juri Gagarin versprach Putin große Summen für die Raumfahrt. 40 Milliarden Euro sollen in die Raumfahrt investiert werden. Ziele sind u.a. eine Mondbasis ab 2030 sowie die Entwicklung eines Atomantriebes (1.000 Kilowatt) ab 2018 für interplanetare Reisen. Außerdem soll das durch mehrere Fehlstarts angekratzte Image aufpoliert werden und die anderen Nationen bei der Erforschung des Alls eingeholt werden. Für 2015 ist die Fertigstellung eines Kosmodroms geplant, das auch den anderen Nationen offen stehen soll. Es sei eines der Hauptanliegen seiner Politik die Raumfahrt weiter zu entwickeln. Putin traut sich etwas, was meiner Meinung nach in Europa fehlt. Ein großes Ziel, das entsprechende Geld und den Willen. Eigentlich schade, dass so ein Projekt nicht bei uns angestoßen wird. Was meint ihr dazu?

Abipause und zwei Internettipps

Heute mal zwei kleine Entdeckungen aus der Welt des Internets und eine Pause

1) Fliegerradar
Auf www.flightradar24.com kann man die normalen Passagiermaschinen verfolgen. Einfach eines Anklicken und man sieht die Route, Airline, Flugnummer, Flugzeugtyp, Höhe, Geschwindigkeit, Kurs uvm. Es ist toll, wenn man wissen möchte, wer da gerade über einen geflogen ist oder fliegen wird. Ein tolles Spielzeug!

2) Eine kleine Ankündigung
Tja für mich ist es nun so weit, die Abiprüfungen steht kurz bevor. Das schon seit einer Woche so gut wie nichts kam hat einfach den Grund, das ich gerade zu lernen habe. In spätestens 2-3 Woche sollte ich mich dann wieder zurückmelden.
Bis dahin, kann man sich das wohl schönste ISS-Video ansehen: