Buchrezension: Bernd Leitenberger – Das Gemini Programm

Gemini, das zweite bemannte Raumfahrtprogramm der Amerikaner sollte die Grundlagen für die Apollo-Missionen zum Mond im Erdorbit erarbeiten. Dazu zählten längere Aufenthalte im All, das Arbeiten außerhalb von Raumschiffen sowie Manövrieren und Docking im Orbit.

Wie der Untertitel diese Buches verrät geht es in diesem Buch um die Technik und Geschichte des Gemini Programms.
Bernd Leitenbergers erstes Buch in der dritten Auflage bietet zahlreiche Informationen dazu. Nach einer Einleitung mit Kostenschätzung wird auf die Technik des Raumschiffes selber und seiner Untersektionen sowie die verschiedenen Systeme (inkl. Raumanzüge) eingegangen. Anschließend werden auch die der Titan-Rakete sowie der Agenda vorgestellt. Hierbei wird der Text durch zahlreiche technische Zeichnungen und Fotos sowie Tabellen mit den wichtigsten Daten ergänzt. Nun wird eine recht kurze Übersicht über die Astronauten gegeben und in die Grundlagen und Ziele der Gemini Flüge eingeführt.
Anschließend sind die zwölf Gemini Flüge selber sowie die dazu gehörigen Flüge der Dockingschiffe aufgeführt. Hierbei wird auf den Missionsverlauf und Probleme eingegangen, alles zudem schön bebildert. Zum Schluss wird eine Bilanz gezogen.
Als „Bonus“ wird zudem auf die vom amerikanischen Militär erwägte Nutzung der Gemini-Schiffe sowie die Nutzung als Mondschiff eingegangen. Auch hier fehlt es nicht an Zeichnungen.
Das ganze Buch wird noch durch eine Startliste, einem Abkürzungsverzeichnis sowie einem Weblinksverzeichnis und weiteren Buchempfehlungen zum Thema abgerundet.

Alle Texte sind sehr gut zu lesen und auch verständlich, da auch Fachbegriffe sehr gut erklärt werden. Wie bereits erwähnt kommen dazu tolle Bilder (Leider alle Graustufen!) und Zeichnungen.
Diese Buch umfasst also das komplette Gemini Projekt in einer Vielfalt und Tiefe wie sie wohl einzigartig ist. Diese Buch ist für alle, die sich für Raumfahrt interessieren und wissen wollen, was dahinter steckt geeignet. Für mich das tollste Buch über das Projekt bisher, ich habe hierbei sehr viel gelernt. Leider gibt es bisher keines zum Mercury- oder (noch besser) zum Apollo-Programm.
Für mich klare 5/5 Sternen.

Buch auf Amazon:
https://www.amazon.de/gp/cdp/member-reviews/A348HNF37JGBZ/ref=ya__15?ie=UTF8&sort_by=MostRecentReview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.