Archiv der Kategorie: Rezension

Buchrezension: Chris Hadfield – Anleitung zur Schwerelosigkeit

Chris Hadfield, welcher 2013 der erste kanadische Kommandant der ISS wurde hat nun eine Biographie veröffentlicht. Hinter dem etwas sperrigen Titel verbirgt sich eine liebevoll geschriebene Erzählung aus dem Leben eines Astronauten, voll mit Erfahrungen, Anekdoten und den Erkenntnissen, welche er für sich aus dem spannenden Leben eines Astronauten zieht. Buchrezension: Chris Hadfield – Anleitung zur Schwerelosigkeit weiterlesen

Buchrezension: Eine kurze Geschichte der Menschheit

Es geht in diesem Buch nicht weniger als um die Geschichte der Menschheit. Wo wir herkommen, was wir sind, was wir sein können. Yuval Noah Harari zeichnet die Geschichte der Menschheit von den ersten Anfängen, bis hin zu verschiedensten Zukunftsszenarien. Doch nicht nur geschichtsinteressierte wird das Buch ansprechen. Buchrezension: Eine kurze Geschichte der Menschheit weiterlesen

Vorstellung: Der Livestream spacelivecast

Wenn man Raketenstarts, Dockings oder Landungen ansieht, sind diese meistens in Englisch, oder die von Arianespace in Französisch. Wer da nicht ganz mitkommt weil er nicht alle technischen Fachbegriffe parat hat möchte sicherlich mal eine deutsche Liveübertragung von Raumfahrtevents haben. Gibt es nicht? Doch! Seit ein paar Jahren bieten zwei Hobbymoderatoren einen deutschen Livestream von Raumfahrtevents an. Vorstellung: Der Livestream spacelivecast weiterlesen

Buchtipp – Giles Sparrow-Abenteuer Raumfahrt

Nach einer längeren – schulbedingten – Pause soll es nun weitergehen. Heute gibt es einen Buchtipp, nicht nur eine Rezension, sondern ein Tipp, da es sich wirklich lohnt sich das Buch zu kaufen. Es ist eine Mischung aus Bild- und Geschichtsband über die komplette Geschichte der Raumfahrt. Buchtipp – Giles Sparrow-Abenteuer Raumfahrt weiterlesen

Buchrezension-Zwei Mann im Mond

Wie aus zwei Rivalen im Weltall Freunde fürs Leben wurden ist die Unterüberschrift dieser Doppelbiografie von David Scott und Alexei Leonow. Sie erzählen jeweils ihr Leben und die Arbeit als Astronaut mitten in der heißesten Phase des Wettlauf ins All. Während sie sich anfangs noch skeptisch gegenüberstanden wurden später Freunde aus ihnen. Eine tolle Biographie, die Einblicke in die Denkweise und Selbstverständlichkeiten der Systeme gibt. Buchrezension-Zwei Mann im Mond weiterlesen