Mondgestein in Deutschland

Am Sonntag wurde dem Technikmuseum in Speyer ein Mondstein der Apollo 15 Mission von Eugene Cernan übergeben. Die größte Raumfahrtausstellung Europas ist damit um ein wichtiges Exponat reicher. Ein weiterer Mondstein steht übrigens im Deutschen Technikmuseum in Berlin. Der Stein in Speyer ist 3,4 Milliarden Jahre alt.Vor einiger Zeit war ich bereits dort, allerdings hat sich inzwischen viel verändert. Besonders in Erinnerung blieb mir die begehbare Boeing 747, welche auf Stelzen steht und die große Raumfahrtausstellung. Sie beinhaltet das Modell der Buran, welches in der Atmosphäre zu Testflügen verwendet wurde (und nicht das Originalmodell, wie auf der Homepage gesagt), das Trainingsmodul des Raumlabors Spacelab und ein Modell von Columbus. Weiter sind dort Raumfahrtanzüge, Originaldokumente, Modelle und zahlreiche weitere Raumfahrtexponate zu finden. Neu ist eine Mondlandschaft mit einem Apollo 11 Mondfähren Mockup sowie einem Mondrover und eben dieser besagte Mondstein. Dieser wird übrigens in Stickstoff gelagert, um so Reaktionen mit der Luft zu vermeiden. Meiner Meinung nach lohnt es sich ein Besuch im Technikmuseum, auch gibt es hier einen Seenotkreuzer der 44m-Klasse und ein U-Boot. Der Dom von Speyer ist auch sehr beeindruckend. Im ZDF wurde darüber berichtet:
heute-Beitrag
Interview mit Cernan
Bericht über Mondstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.