kgdm

Sentinel 1A Start – Copernicus geht los

In der Nacht auf heute ist Sentinel 1 gestartet, der erste Satellit des nahezu unbekannten europäischen Erdbeobachtungsprogramm Copernicus. Es ist ein Projekt, das aus vielen Satelliten besteht und die Möglichkeiten der Erdbeobachtung um ein Vielfaches erweitert.

Am 03.04.2014 um 23:02 MESZ hob die Soyus von Kourou ab und brachte den 2,3 Tonnen schweren Sentinel 1A auf einen ca. 700km hohen polaren Orbit über der Erde.
Der Satellit ist ein Radarsatellit (C-Band) , mit einer 12m langen Antenne. Damit fährt er ständig die Erdoberfläche ab, alle 12 Tage mit Sentinel 1A, sogar alle 6 Tage werden die Daten erneuert, sobald Sentinel 1B ebenfalls im All sein wird (Vorraussichlich 2015). Je nach Modus sind damit Auflösungen bis zu 5mx5m möglich.
Die Aufgaben sind vielfältig, so zählen die Erfassung und Überwachung von Eisausbreitung auf dem Meer, Ölteppiche, Wind und Wellen auf den Ozeanen, Landnutzung,  Bodenbewegungen und mehr dazu.
Neu ist auch die Datenübertragung, die täglich Anfallenden Daten in der Größe von 1,5 TB werden mit einem optischen Laser Communication Terminal (LCT) testweiße übertragen.
Der Satellit wurde von Thales Alenia Space in Italien gebaut, das Radar von Aribus Space&Defense (ehem. Astrium) in Friedrichshafen.
Nach einer dreimonatigen Inbetriebnahme-Phase wird der Satellit dann seinen Dienst beginnen.

Senitnel 1A ist der erste Satellit des Copernicus Programms, welches von ESA und EU gemeinsam durchgeführt wird und die Erdbeobachtung deutlich erweitern soll. Doch dazu noch später auf meinem Blog mehr.

Technische Daten:
-2,8m lang, 2.5m breit, 4m hoch, 2x10m Solarmodule, 12m Radar-Antenne, 2,3 Tonnen schwer
-mindestens 7 Jahre in Betrieb
-polarer, Sonnensynchroner Orbit in 693km Höhe
-Radaranntenne (SAR C-Band)

Bildquelle: ESA

Nachtrag: Inzwischen ist ein tolles Onboard-Video des Starts veröffentlicht worden

Links:
Pressemitteilung DLR
Pressemittleiung ESA
Arianespace Launch Kit
Sentinel 1A – ESA (EN)
Sentinel 1A – Broschüre (EN)
Sentinel 1A – Video (EN)
Sentinel 1A – Start (EN)
Copernicus (DE)
Copernicus – ESA (EN)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.